Herbstzeit im Dortmunder Blücherpark

Dortmund, 04.12.2019

Am 19.11.2019 lud das Dortmunder KoopLab-Team zur Herbstzeit auf die Projektfläche im Blücherpark ein, um den Veranstaltungssommer abzuschließen, die Projektfläche winterfest zu machen und eine bunte Neuerung auf der Fläche feierlich einzuweihen: Eine der grauen Steinbänke wurde bereits im September zu einer farbenfrohen Mosaikbank umgestaltet. Mit tatkräftiger Unterstützung einer vierten Klasse der in der Nordstadt ansässigen Libellengrundschule konnte durch die Mosaikbauschule des Künstlers Robert Kaller ein neuer Blickfangauf der Fläche geschaffen werden.

 

Mosaikbank © Planerladen e.V.

 

Die an der Umsetzung beteiligten Schülerinnen und Schüler konnten jetzt das vollendete Kunstwerk begutachten und sich bei weiteren Bastelaktionen kreativ austoben. Neben dem Bau von „Insektenhotels“ ist nun auch ein aus Holzplatten gestalteter Hinweis auf die regelmäßig stattfindende Gartenzeit auf der Fläche zu finden.

 

Gartenzeit © Planerladen e.V.

 

Sogar für das leibliche Wohl wurde gesorgt: ein Teil der Schulklasse versorgte alle mit Brot und einem Kräuterquark, für den die letzten Kräuter des Jahres aus den Hochbeeten genutzt wurden. Trotz des kalten, regnerischen Wetters kam gute Stimmung auf und die Teilnehmenden konnten sich mit heißem Kräutertee wärmen.

Während der Gestaltung der Mosaikbank im September wurde das Dortmunder KoopLab-Team von einem Filmteam begleitet, welches sich im Rahmen des Youtube-Formats „Entdeckertouren“ der Dortmunder Stadtwerke (dsw21) mit Parks im Dortmunder Stadtgebiet befasste. Der Clip ist unter folgendem Link zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=svKriNHcN1Q

 

Freie Universität Berlin
HELMHOLTZ - Zentrum für Umweltforschung - UFZ
ILS - Institut für Landes- und Entwicklungsforschung gGmbH