KoopLab Leipzig beteiligt sich an der Veranstaltung „Demokratie vor Ort im Rabet“

Am 15. September 2018 bringt das Team von KoopLab Leipzig seine Fachkenntnisse und Erfahrungen in einer offenen Gesprächsrunde im Rabetpark ein. Das Thema der Gesprächsrunde heißt „Perspektiven auf Beteiligung und Stadtentwicklung: Was wollen und brauchen die Menschen im Leipziger Osten?“ und bietet dem Leipziger Team die Chance, mit Akteuren, Bewohner*innen und Interessenten ins Gespräch zu kommen.

Um 14 Uhr beginnt die Runde mit Impulsvorträgen zu Beteiligung und kooperativer Stadtentwicklung. Ab 15:30 nehmen Anika Schmidt und Annegret Haase vom UFZ sowie Dominik Renner von ANNALINDE an dem offenen Gesprächsformat teil.

Die Veranstaltung „Demokratie vor Ort im Rabet“ ist ein Teil des Rahmenprogramms „help* Festival 2018 – In guter Nachbarschaft“.  Im Rahmen von zahlreichen Veranstaltungen im September und Oktober bietet das help* Festival zivilgesellschaftlichen und nachbarschaftlichen Akteuren eine Plattform um über Teilhabe und Formen der Zusammenarbeit im Stadtteil in Austausch zu treten.

Mehr Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

http://www.honoraryhotel.net/festival.html

http://www.honoraryhotel.net/forum.html

https://www.facebook.com/events/449428488877315/

Universität Osnabrück
IMIS - Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien
HELMHOLTZ - Zentrum für Umweltforschung - UFZ
ILS - Institut für Landes- und Entwicklungsforschung gGmbH