Vortrag von KoopLab

Antonie Schmiz bei der Forschungswerkstatt: „Kooperativ und partizipativ Forschen"

Am 14. Februar 2019 hält KoopLab Leitung Antonie Schmiz in Berlin einen Vortrag bei der PERSPEKTIVWECHSEL Forschungswerkstatt zum Thema „Kooperativ und partizipativ Forschen“. Die Forschungswerkstatt wird Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Forschungsprojekte zusamenzubringen, um gemeinsam das Verständnis von partizipativer Forschung zu schärfen und sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Der Vortrag von Antonie Schmiz trägt den Titel „Forschung im Reallabor: Wenn Wissenschaft auf Praxis trifft“ und wird – basierende auf Erkenntnissen aus dem ersten Projektjahr von KoopLab – eine kritische Reflektion des Forschungsinstruments „Reallabor“ bieten.

Die Forschungswerkstatt wird vom Forschungsverbund PERSPEKTIVWECHSEL, zum dem KoopLab-Beiratsmitglied Ingeborg Beer gehört, und dem vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. veranstaltet. Als Forschungsvorhaben zielt PERSPEKTIVWECHSEL auf die Zusammenarbeit mit Projekten aus der Region Berlin-Brandenburg, die mit oder von geflüchteten Menschen durchgeführt werden. Die Teilhabe geflüchteter Menschen im Forschungsprozess hält das Projekt für entscheidend, wenn es darum geht, Fragen zum Gelingen von Integration vor Ort zu erkunden.

Weitere Informationen zu PERSPEKTIVWECHSEL finden Sie hier.

Freie Universität Berlin
HELMHOLTZ - Zentrum für Umweltforschung - UFZ
ILS - Institut für Landes- und Entwicklungsforschung gGmbH