Nachdem die Arbeit im dritten Projektjahr 2020 durch die Corona-Pandemie und damit verbundenen Kontaktbeschränkungen nicht bzw. nur unter erschwerten Bedingungen möglich war, freuen wir uns nun, dass das gesamte Verbundprojekt KoopLab Corona-bedingt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) um neun Monate bis zum September 2021 verlängert wurde!

Die zusätzliche Zeit wollen wir nutzen, um verschiedene Interventionen an den drei Reallabor-Standorten durchzuführen, die zum Teil schon für 2020 geplant waren. Darüber hinaus profitiert auch die wissenschaftliche Forschung von der gewonnen Zeit.

 

Freie Universität Berlin
HELMHOLTZ - Zentrum für Umweltforschung - UFZ
ILS - Institut für Landes- und Entwicklungsforschung gGmbH