Das von Yvonne Franz und Heike Hanhörster editierte Themenheft „Urban Arrival Spaces: Social Co-Existence in Times of Changing Mobilities and Local Diversity“ der Zeitschrift Urban Planning (2020, Vol 5, No 3) sammelt empirische und konzeptionelle Beiträge, die sich mit städtischen Ankunftsräumen auseinander setzen. Mit dabei sind auch verschiedene Artikel von KoopLab:

  • In ihrem Artikel „The Role of Arrival Areas for Migrant Integration and Recource Access“ bieten Heike Hanhörster und Susanne Wessendorf eine konzeptionellen Überblick und Diskussion des aktuellen Forschungsstandes zur Infrastruktur und Ressourcen, die Ankunftsquartiere für ihre Bewohner_innen bereit stellen. Den Artikel finden Sie hier.
  • Nils Hans und Heike Hanhörster untersuchen, wie neu angekommende Migrant_innen Zugang zu den sozialen Netzwerken in Ankunftsquartieren finden. Der Artikel „Accessing Resources in Arrival Neighbourhoods: How Foci-Aid Encounters Offer Resources to Newcomers“ ist hier abrufbar.
  • In „Leipzig’s Inner East as an Arrival Space? Exploring the Trajectory of a diversifying Neighbourhood“ betrachten Annegret Haase, Anika Schmidt, Dieter Rink und Sigrun Kabisch die Entwicklung des Leipziger Ostens hin zu einem Ankunftsraum und ergänzen damit eine post-sozialistische Perspektive in die Debatte um Ankunftsräume. Den Artikel finden Sie hier.

Alle Artikel sind kostenfrei herunterladbar. Die vollständige Ausgabe des Themenhefts ist hier abrufbar.

Freie Universität Berlin
HELMHOLTZ - Zentrum für Umweltforschung - UFZ
ILS - Institut für Landes- und Entwicklungsforschung gGmbH