KoopLab Teammitglieder diskutieren „Arrival Neighbourhoods“ im Workshop

Mittwoch, den 4. Juli - IMISCOE Konferenz 2018 in Barcelona

Auf der diesjährigen IMISCOE Konferenz in Barcelona diskutieren Heike Hanhörster, Antonie Schmiz und Charlotte Räuchle die Spezifika von „arrival neighbourhoods“ in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern. Dabei geht es um die Frage, welche Faktoren positiv die Teilhabe und Inklusion von Neuankömmlingen in Städten befördern können. Die Diskussion findet im Rahmen des Workshops „The immigration of refugees and the emergence of new arrival spaces“ zwischen 9:30-11:00 Uhr am Mittwoch, den 4. Juli 2018, statt.

Dieses Jahr widmet sich die IMISCOE Konferenz das Thema „Europe, migrations and the Mediterranean: human mobilities and intercultural challenges“. Mehr Informationen zur Konferenz finden Sie hier (auf Englisch).

Universität Osnabrück
IMIS - Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien
HELMHOLTZ - Zentrum für Umweltforschung - UFZ
ILS - Institut für Landes- und Entwicklungsforschung gGmbH