Verbundtreffen in Hannover im März 2019

Vom 25. bis zum 26. März 2019 trifft sich zum dritten Mal der gesamte KoopLab-Projektverbund – diesmal in Hannover. Im Stadtteiltreff von Hannover-Sahlkamp werden sich die Projektmitglieder und Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats zusammenfinden, um die „Highlights, Hindernisse, Horizonte“ des Projekts zu diskutieren.

Neben einer Führung im Quartier und kurzen Berichten aus den lokalen Projektverbünde ist das Programm des dritten Verbundtreffens von offenen Gesprächsformaten geprägt: die Projektmitglieder sollen die Gelegenheit haben, standortsübergreifende Fragen gemeinsam zu reflektieren und sich über ihre Methoden und bisherige Erfahrungen im Sinne von „Best Practice“ auszutauschen. Zu den geplanten Diskussionsthemen gehören unter anderem die Rollenverständnisse verschiedener Akteure im transdisziplinären Arbeitskontext sowie der Aufbau von Mentoring-Partnerschaften, um auf kommunaler Ebene den Transfer praktisches Wissen aus dem Projekt zu gewährleisten.

Zweimal im Jahr trifft sich das KoopLab-Projektverbund. Im Herbst steht ein Treffen in Dortmund an.

Universität Osnabrück
IMIS - Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien
HELMHOLTZ - Zentrum für Umweltforschung - UFZ
ILS - Institut für Landes- und Entwicklungsforschung gGmbH